Slider
  • slidebg1
Teaser
Überschrift

Narbenkorrektur

Html

Viele Menschen haben durch Verbrennungen, Unfälle oder Operationen Narben davongetragen. Befinden sich diese an sichtbaren Körperstellen oder entspricht die Narbenbildung nicht den ästhetischen Vorstellungen, können sie als störend und belastend empfunden werden. Abgesehen von diesen ästhetischen Problemen schränken Narben auch wichtige Funktion, wie etwa die Dehnbarkeit der Haut über den Gelenken ein.

Es gibt keine Standardoperationstechnik der Narbenkorrektur; vielmehr steht eine Vielzahl verschiedener Operationsverfahren zur Auswahl. Diese Operationstechniken gehören alle zum Armamentarium des plastischen Chirurgen. In den meisten Fällen können Narbenkorrekturen ambulant in örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Die Kosten werden meistens von der Kasse übernommen.

Grundsätzlich müssen frische Unfall- oder Operationsnarben jedoch erst auf natürliche Weise reifen. Dieser Prozess kann z.B. durch Silikonfolien/-pflaster, Druckverbände, Narbensalben, Kortisoneinspritzungen u. a. unterstützt und beschleunigt werden. Typischerweise erfolgt im Abheilungsverlauf eine deutliche Verbesserung der Narbenqualität unter weiterer Abblasung der anfänglichen Rötung. Eine Narbenkorrektur führt man erst nach Ausreifung der Narbe durch; also meist nicht vor einem Jahr. Narben, die zu einer funktionellen Beeinträchtigung führen, wie z.B.  kontrakte Verbrennungsnarben, müssen sofort korrigiert werden.

Wichtig ist immer, eine realistische Erwartungshaltung bezüglich des Operationsergebnisses zu haben. Trotz moderner Nahttechniken lässt sich eine vorhandene Narbe nicht wegzaubern; es wird auch nach der Narbenkorrektur eine Narbe verbleiben, die jedoch im günstigsten Fall durch ihren Verlauf und ihre Qualität deutlich unauffälliger im Erscheinungsbild ist. Das Ergebnis der Narbenkorrektur ist abhängig von Art, Größe und Verlauf sowie von der individuellen Wundheilung, der postoperativen Schonung und der Narbenpflege.

Die Narbenkorrektur wird in München in der privaten ATOS Klink durchgeführt. Gerne können Sie einen persönlichen Beratungstermin bei Frau Prof. Holm-Mühlbauer in unserer Praxis in München vereinbaren:

Telefon
: +49 (0)89 / 20 4000 205  Email: praxis@prof-holm-muehlbauer.de  oder online über unser Kontaktformular.

Html